AIT Logo
Zimmer und Rhode Logo

Pop Up Ausstellung - Mailand

Eine Auswahl der nominierten, internationalen Projekte des interior contract awards - for textile spaces 2015 kann ab Mitte April im Zimmer + Rohde Showroom Milano besichtigt werden.

Ausstellungsdauer: 12. April bis 10. Mai 2016
Zimmer + Rohde s.r.l.| Via Fatebenefratelli 13 | IT-Milano
www.fuorisalone.it | www.zimmer-rohde.com

Pop Up Ausstellung - Review Vernissage Culemborg

Pop Up Ausstellung - Culemborg

Die 3 prämierten und alle weiteren 65 nominierten, internationalen Projekte des interior contract awards - for textile spaces 2015 können ab Mitte Februar im Designcenter ETC Expo in Culemborg (Nähe Amsterdam) besichtigt werden.

Ausstellungsdauer: 16. Februar bis 07. März 2016
ETC Expo, Randweg 20 | NL-Culemborg
www.etcexpo.nl

Preisträger 2015

1. Preis
Inside Outside, NL-Amsterdam | Rothschild Bank – Curtain

2. Preis
Michele Rondelli Interior and Architectural Consulting, CH-Herrliberg | Bundeshaus Bern Schweiz, Ständerratssaal

3. Preis
EL EQUIPO CREATIVO, ES-Barcelona | PAKTA RESTAURANT

 

mehr

Die sieben Preisträger des diesjährigen renommierten Wettbewerbs sind gewählt

Am 21. August 2015 wurden die sieben Preisträger des diesjährigen „interior contract award – for textile spaces“, der zum zweiten Mal vom Textilverlag Zimmer + Rohde in Kooperation mit der Architekturzeitschrift AIT ausgelobt wurde, ausgewählt. Die Platzierung der Preisträger wird am 22. Oktober 2015 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im AIT-ArchitekturSalon Köln bekannt gegeben.

 

mehr

Nominierungen 2015

Die ersten Nominierungen stehen fest.

 

Andy Martin Architecture, UK-London | Mews 04

Anita Rosato Interior Design, UK-London | Project Eagle

Architecture Research Office, US-New York | Knoll Flagship Offices, Showroom and Shop

Architecture Research Office, US-New York | Architecture Research Office Collection with FilzFelt

Architekt Christian Prasser, AT-Wien | Hotel Goldener Berg

 

mehr

Die Besetzung der Bewertungsjury ist entschieden!

Wir freuen uns über die Mitglieder der diesjährigen Bewertungsjury. Sie setzt sich zusammen aus:

 

Werner Aisslinger | Studio Aisslinger, DE-Berlin

Jasmin Grego | Jasmin Grego Stephanie Kühnle Architektur GmbH, CH-Zürich

Sebastian Herkner | Sebastian Herkner - studio -, DE-Offenbach am Main

Peter Ippolito | Ippolito Fleitz Group GmbH, DE-Stuttgart

Jan Kleihues | Kleihues + Kleihues, DE-Berlin

Petra Stephan | AIT, DE-Leinfelden-Echterdingen

Andreas Zimmer | Zimmer + Rohde GmbH, DE-Oberursel

 

mehr

Die Nominierungsjury

In diesem Jahr werden in der ersten Phase des interior contract award – for textile spaces 10 hochkarätige Architekten, Innenarchitekten und Designer preiswürdige Interior-Projekte aus Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Österreich der Schweiz und den USA nominieren. Wir sind neugierig auf die Auswahl von:

 

Christine Pille | Cubik3 GbR, DE-Hamburg

Susanne Brandherm/Sabine Krumrey | brandherm + krumrey, DE-Hamburg/Köln

Daniela Walten | BWM Architekten und Partner ZT GmbH, AT-Wien

Ushi Tamborriello | ushitamborriello Innenarchitektur_Szenenbild, CH-Rieden bei Baden

Jordan Mozer | Jordan Mozer and Associates, US-Chicago

Yasmine Mahmoudieh | yasmine mamoudieh, UK-London/Berlin

 

mehr

interior contract award 2015 – for textile spaces

Der 2013 initiierte interior contract award – for textile spaces des Textilverlags Zimmer + Rohde geht in diesem Jahr bereits in die zweite Runde: In Kooperation mit AIT wird der Preis erneut ausgelobt und zeichnet realisierte Projekte aus, die durch einen beispielhaften und innovativen Umgang mit Textilien im Innenraum überzeugen. Im Fokus des mehrstufigen Nominierungswettbewerbs steht die ganzheitliche, textile Raumgestaltung mit Blick auf acht verschiedene Themen:

 

• Living Areas
• Hotel Interiors
• Lifestyle Venues
• Healing Grounds
• Maritime Spaces
• Experimental Ideas
• Temporary Spaces
• Working Environments

 

In der ersten Phase des interior contract awards benennt eine zehnköpfige Nominierungsjury, bestehend aus renommierten Architekten und Innenarchitekten, Projekte, die nach dem 1. Januar 2012 fertig gestellt wurden und den einzelnen Themengebieten zugeordnet werden können. In der zweiten Phase des Wettbewerbs beurteilt die siebenköpfige Bewertungsjury von international hochkarätigen (Innen-) Architekten und Designern die teilnehmenden Projekte im Rahmen einer nicht öffentlichen Jurysitzung im August 2015 und kürt daraus die diesjährigen Sieger. Dem Zusammenspiel von Textilien mit anderen Materialien, der Erzeugung von Atmosphäre und dem Gesamtkonzept kommen dabei besondere Bedeutung zu.

 

Projektvorschläge werden gerne bis zum 20. Mai 2015 unter contact@interior-contract-award. com entgegengenommen.

 

Im Anschluss an den interior contract award 2015 werden alle von der Nominierungsjury ausgewählten Projekte, sowie die Wettbewerbsergebnisse in einer Ausstellung präsentiert und in Form einer Buchdokumentation veröffentlicht.

 

mehr